The Lucky Friday

Freitage sind ja eigentlich immer ein Grund zur Freude, aber dieser ist besonders hervorzuheben, denn der absolut unorganisierteste Kaminholzhändler der Welt hat es endlich geschafft uns heute das bereits sehnlichst erwartete Holz zu liefern.

Dieser Umstand führte zu 2 weiteren erfreulichen Tatsachen: 1. Früher Feierabend und 2. ein prall gefüllter, prasselnder Kaminofen heute Abend. 🙂

Da ich gerade bei den positiven Dingen bin, kann ich eigentlich auch gleich weiter machen, denn es ist endlich soweit, die ersten Weihnachtsmärkte öffnen dieses Wochenende ihre Pforten und somit komme ich morgen in den Genuß von einer gegrillten Käsekrainer und einem (oder 2…) Bechern Glühwein. Sogar das Wetter spielt hier mit, denn letztes Jahr um diese Zeit, hätte man den Glühwein getrost durch ein Glas Caipirinha tauschen können.

Ausserdem hat mir ein kurzer Blick in die aktuelle Maxdome Filmliste offenbahrt, dass ich heute abend endlich den Dokumentarfilm von bzw. über WikiLeaks sehen kann: „We steal your secrets“ – bisher habe ich noch nicht viel davon gehört, aber ich fand den Trailer recht vielversprechend, wobei mir schon wieder die Doku „Fuck for Forest“ einfällt! Amazon muss ein verdammt schlechtes Bild von mir haben, um mir solche Vorschläge zu unterbreiten! Geplagt von meiner weiblichen Neugierde musste ich natürlich kurz googeln, was genau sich dahinter verbirgt. Hmmmm…. Eigentlich ist die Grundidee gar nicht so schlecht, aber in diesem Fall kann man nur sagen: Gut gedacht, schlecht gebracht. Nach dem ich den Trailer gesehen hatte, war mir sofort klar: Ich möchte keinen zerzausten Möchtegern-Hippies beim na ja – ihr wisst schon was zu schauen, egal ob sie „das“ für den Regenwald machen, oder um die dunkle Seite des Mondes illuminieren zu können, denn letzerem Vorhaben rechne ich fast höhere Erfolgschancen aus….

Last but noch least warte ich mit Spannung auf den 5 Fragen Freitag von Alex, auch wenn ich bisher immer gnadenlos vergeigt habe – vielleicht behält er meinen Vorschlag in Erinnerung (5 Fragen-Freitag für schlecht-denken-könnende- Randgruppen) und ich habe dieses Mal eine Chance.

So und zu guter letzt sei erwähnt, dass heute endlich die neue Single von Judith Holofernes erschienen ist! So habe ich zumindestens schon vorab ein wenig von ihr zu hören, denn das Album kommt erst 2014 auf den Markt.

Allen einen ebenso schönen „Lucky Friday“ 🙂

Advertisements