Peppa´s Tomaten Sahne Hähnchen

Peppa´s Tomaten Sahnehähnchen

Peppa´s Tomaten Sahnehähnchen

Irgendwie habe ich diese Woche unbewusst zu einer italienischen Woche gemacht. Gestern gab es Calzone… Digi Cam war leider leer, und das schlechte Handybild erspar ich Euch. Aber beim nächsten Mal, kommt das Calzone Rezept natürlich! Versprochen 😉 Für dieses Rezept benötigt ihr die folgenden Zutaten:

2-3 Hähnchenbrustfilets

Rotes Pesto

Parma Schinken

Ein Glas Tomatensugo

Salz, Pfeffer, Hänhchengewürz

Sahne

Weinbrand

Mozzarella

Backpflaumen

Das Fleisch in kleinere Stücke scheiden und jeweils eine Tasche in das Fleisch schneiden. In die Taschen jeweils eine Backpflaume stecken. Das Fleisch würzen und mit Pesto bestreichen, mit jeweils einer Scheibe Schinken umwickeln.

In einer Pfanne die Schinkenpäckchen kurz von alen Seiten anbraten, anschließend das Fleisch in eine Auflaufform legen. In die Pfanne nun das Tomatensugo geben, den Weinbrand und die Sahne dazu geben und kurz erhitzen. Anschließend über das Fleisch in die Auflaufform gießen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und über der Soße verteilen. Im Backofen bei 195°C backen, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu schmeckt Salat und Baguette!

Peppa´s Tomaten-Rotwein-Sauce zu Pasta an Wasabi-Gurkensalat

 

Tomaten-Rotwein-Sauce

Tomaten-Rotwein-Sauce

 

Schnelle Pastasoße, die durch ihre Zutaten sehr würzig ist und super zu einem leichten, aber scharfen Gurkensalat passt. Die Zubereitung dauert ca. 30 Minuten.

 

Zutaten für 3-4 Personen:

5 grobe Bratwürste

500ml Tomatensoße

8 grüne Oliven

1 kleines Glas trockener Rotwein

1/2 Becher Brunch Paprika

150ml  Sahne

 

Für den Gurkensalat:

1 Salatgurke

Pfeffer, Kräutersalz

etwas Sahne

2-3 cm Wasabipaste

1 EL ÖL

 

Die Bratwurst aus der Pelle befreien und zu kleinen Hackbällchen rollen. In einer beschichteten Pfanne von allen Seiten anbraten und dann die Tomatensoße zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Wein zugießen und die Oliven hacken und ebenfalls in die Soße geben. Die Soße nun etwas köcheln lassen, anchließend Brunch und Sahne einrühren. Das Pastawasser salzen und zum Kochen bringen.

Pasta je nach Wunsch zubereiten und in der Zwischenzeit die Gurke in Scheiben oder Spiralen schneiden. In einer Tasse die Sahne, Öl,Wasabipaste und Gewürze verrühren und mit den Gurken mischen. Alles zusammen anrichten mit etwas Parmesan und frisch gehackter Chili bestreuen.