Peppa´s Kürbis-Kokos-Suppe & Sesam-Chicken

DSC_0440

 

 

Hier ist ein wenig Farbe für diesen grauen Dezembertag. Da ich ja gestern schon geschrieben habe, wie gut zu dieser Jahreszeit Eintöpf & Suppen schmecken, kommt heute mal ein Rezept aus dieser Kategorie dazu, natürlich Low Carb! Jaaaa, es wieder eine Kürbissuppe, ich kann nichts dafür, ich bin irgendwie süchtig danach geworden….

 

Für die Suppe:

1 kleiner Kürbis

1 Dose Kokosmilch

1 Zwiebel

1 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

2 EL Madras Curry

1 EL Garam Masala

1 Chili

Salz & Pfeffer n.B

eventuell Gemüsefond

Für die Spieße:

4 Holzspieße

Sesam

2 Hühnchenbrustfilets

1 Gefrierbeutel

Salz, Pfeffer

Chilisoße

Honig

Sojasoße

Sambal Olek

Chilisoße, Honig, Sojasoße und Sambal Olek in einer kleinen Schüssel zu einer Marinade miteinander verrühren. Das Filet in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit der Marinade in den Gefierbeutel geben und verschließen. Den Beutel in den Kühlschrank legen.

Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch schneiden und in etwas Öl andünsten. Den Kurbis und die Paprika in Würfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Die Chilischote fein hacken und zusammen mit den Gewürzen in den Topf geben und anschließend mit der Kokosmilch ablöschen. Langsam köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

Das Hänchenfleisch aus dem Kühlschrank holen und auf die Holzspieße stecken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblecht legen, mit der übriggebliebenen Marinade aus dem Gefrierbeutel bepinseln und mit Sesam bestreuen. Das Fleisch für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (185°C) schieben.

Wenn der Kürbis weich gekocht ist, alle Zutaten mit dem Zauberstab purieren und eventuell mit etwas Gemüsefond auffüllen. In Suppenschalen füllen und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

DSC_0426

Advertisements

Peppa´s Kürbis Quiche

Kürbis Quiche

Zutaten:

Für den Teig

200g Mehl

150g kalte Butter

1 Ei

Etwas Salz

1 – 2 EL kaltes Wasser

Belag

350g – 400g Kürbis

1 Bund Frühlingszwiebeln

Schinkenwürfel

Guss

3 Eier

Einen Becher Sahne

Käse nach Geschmack

Salz, Pfeffer, Muskatnuss,

Die Zutaten für den Teig miteinander zu einem Mübeteig verkneten. In Frischhaltefolie verpackt für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Frühlinszwiebeln in Ringe schneiden – den Kürbis in kleine Würfel. Die Kürbiswürfel in kochendem Salzwasser ein paar Minten kochen und anschließend in ein Sieb shütten und gut abtropfen lassen.

Den Teig ausrollen und in die leicht gefettete Form legen. Den Teig ganz oft mit der Gabel einstechen und für 10 Minuten bei 180°C in den Backofen schieben.

Die Form dann aus dem Ofen holen und das Gemüse / Schinkenwürfel darauf verteilen. Anschließend mit Käse betreuen und für 40 Minuten zurück in den Ofen schieben.