Peppa´s Lammfilet an Risotto mit Gambas

Peppa´s Lamfilet an Risotto

Peppa´s Lammfilet an Risotto

Ich habe ja in letzer Zeit meine Vorliebe für Lamm entdeckt – heute aber mal ganz zart und mager: Lammfilet. Ganz einfache Zubereitung und man wird trotzdem mit einem super Geschmack belohnt. Für die gesamte Zubereitung benötigt man nur ca. 30 Minuten.

Zutaten

2 Lammfilets

250g Gambas

1 Becher Risottoreis

1 Tasse TK-Erbsen

Frisch gemahlener, bunter Pfeffer

Meersalz

1 Tasse frisch geriebener Parmesan

500ml Hühnerfond

1 kl. Stück Butter

1 kleingeschnittene Zwiebel

1 EL Öl

Die in Würfel geschnittene Zwiebel in einem Topf mit 1 EL Öl glasig andünsten, dann den Reis in den Topf geben und kurz mitandünnsten. Mit dem Wein ablöschen und mit Salz & Pfeffer würzen. Jetzt die Brühe dazugießen. Bei mittelstarker Hitze köcheln lassen dabei immer wieder umrühren. Insgesamt benötigt das Risotto ca. 20 Minuten.

Den Backofen auf 140°C vorheizen. Das Lammfilet mit dem gemahlenen Pfeffer und Salz würzen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten ca. 3 Miuten anbraten, danach in Alufolie verpacken und in den Backofen legen.

Die Gambas bereite ich in der selben Pfanne zu, wie zuvor das Fleisch. Kurz anbraten und zur Seite stellen. Zwischendrin immer wieder das Risotto umrühren. Eventuell noch etwas Brühe zugeben und dann zum Schluss de Erbsen unterühren. Wenn der Reis weich ist, die Butter und den Parmesan einrühren.

Alles zusammen anrichten und mit einem Klecks Preiselbeeren servieren.

Peppas Cesar´s Salad

Peppa´s Cesars Salad

Peppa´s Cesars Salad

 

Das ist meine Abwandlung vom Orignal mit Hühnchen anstatt mit Bacon und das Dressing ist etwas leichter, denn anstatt Ei & Öl kann man prima saure Sahne, Joghurt oder Creme Fraiche verwenden.Keine Angst vor den Sardellen oder Kapern. Man schmeckt beides nicht raus. Es sorgt nur für die salzige Komponente und gibt dem Dressing Struktur.

Für 2 Personen ist dieser Salat als Hauptspeise in 20 Minuten fertig.

 

Das Dressing:

5 Kapern

4 Sardellenfilets

1 kl. gepresste Knoblauchzehe

Saft von einer Zitrone

Pfeffer

1 TL Senf

2 EL Creme Fraiche

Ein paar Spritzer Worcestershire Sauce

Die Kapern und Sardellen im Mörser zerdrücken und in eine hohe Tasse geben. Alle weiteren Zutaten zugeben und in miteinander verühren.

 

Ausserdem:

2 Romanasalatherzen (Eisbergsalat oder eine Salatmischung tut es auch)

1 Zwiebel in dünne Ringe geschnitten

1 kl. handvoll frisch geriebener Parmesan

400g Minutenschnitzel vom Hühnchen

1 frische, kleingehackte rote Chili

Pfeffer & Salz

Chinesische Chilisoße

3 Scheiben Weissbrot

 

Den Salat waschen, mundgerecht schneiden und auf 2 Tellern verteilen. Die Zwiebelringe darauf verteilen. Nun das Fleisch würzen und in einer Pfanne anbraten. Sobald das Fleisch fertig ist, ebenfalls auf den Tellern anrichten. Mit etwas Chilisoße beträufeln und der frisch-gehackten Chili bestreuen.

Das Brot von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne in der das Fleisch gebraten wurde 1 EL Butter oder Olivenöl geben und das Brot solange in der heißen Pfanne schwenken, bis es knusprig ist. Dauert ca. 5 Minuten, und man sollte wirklich dabei stehen bleiben, damit es nicht anbrennt.

Den Parmesan hobeln und ebenfalls über dem Salat verteilen, dann die Croutons dazu geben und mit Dressing beträufeln.

Peppa´s Hähnchen mit Ziegenkäse und Pflaumen

Peppa´s Hähnchen mit Ziegenkäse und Pflaumen

Peppa´s Hähnchen mit Ziegenkäse und Pflaumen

 

Wer meinen Blog kennt, der weiß um meinen Blätterteig-Fetisch. Heute mal Hähnchen gefüllt mit Backpflaume und Ziegencamenbert, dass wie sein Vorgänger Peppa´s Paprika-Frischkäse Hühnchen innerhalb von 10 Minuten zubereitet ist, und danach in den Ofen verschwinden kann.

 

Zutaten für 4 Personen:

3 Hähnchenbrustfilets (500g)

ca. 7 Scheiben Schinken Knochenschinken oder Bacon

5 Backpflaumen

5 Scheiben Zigencamenbert

Salz, Pfeffer, Brathähnchengewürz

1 Rolle Blätterteig

1 Eigelb + 1 spritzer Wasser + 1 Spritzer Öl

 

Ich hatte ziemlich unterschieldich-große Filets, daher habe ich sie in 5 gleich große Stücke geteilt und jeweils eine Tasche in das Fleisch geschnitten. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Brathähnchengewürz würzen. Die Backpflaumen halbieren und die 2 Hälften, sowie ein Stück Käse in ein Filet stecken.

Würzen & Füllen

Würzen & Füllen

 

Den Schinken um das Fleisch wickeln und dann den Blätterteig in 4 gleiche Teile trennen. Ich habe 1 Filet ohne Blätterteig gemacht, wie man auf den Tellern erkennen kann, allerdings habe ich das Stück erst ca. 10 Minuten vor dem Ende auf das Blech zu den anderen Stücken gelegt. Die 4 anderen Stücke jeweils auf den Blätterteig legen und den Teig nach oben um das Fleisch wickeln.

 

In den Schinken einwickeln

In den Schinken einwickeln

Blätterteig zuschneiden & Fleisch einwickeln

Blätterteig zuschneiden & Fleisch einwickeln

 

Das Eigelb, Wasser und Öl in einer kleinen Tasse vermischen und den Blätterteig damit einpinseln. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 30 Minuten backen. (Jenachdem wie groß die Filets sind – ist der Blätterteig schon gebräunt und knusprig sind die Filets auf jeden Fall gut) Dazu schmeckt Salat!

Fertig!

Fertig!

Peppa´s Cannelloni Frutti di Mare in Tomaten Safran Soße

 

Peppa´s Cannelloni Frutti di Mare in Tomaten Safran Soße

Peppa´s Cannelloni Frutti di Mare in Tomaten Safran Soße

Dieses Nudelgericht ist nichts für die Turbo-Küche, trotzdem ist es innerhalb von 30 Minuten fertig zubereitet und muss im Anschluss für 30 Minuten in den Ofen. Beim Discounter mit dem großen L sind zur Zeit Deluxe Wochen, da finden sich ebenfalls alle Zutate, die ihr für dieses Gericht benötigt! Das Rezept lässt sich natürlich auch schnell abwandeln und schmeckt ebenso gut mit Lachs, Hackfleisch oder Schinken.

 

Für 2 – 3 Personen

10 Cannelloni

Für die Füllung:

500g TK Blattspinat

1 Packung / 200g Frischkäse

300g Meeresfrüchtemischung TK

Für die Soße:

2 EL Safranbutter oder 1 kl. Döschen gem. Safran

500g passierte Tomaten

1 Zwiebel

½ Mozzarella

Salz & Pfeffer

Ausserdem:

1 Stück alter Gouda (gerieben)

½ Mozzarella

 

Den Spinat in einem Topf kochen, anschließend die ausgetretenen Flüssigkeit abgießen. Die Meeresfrüchte hinzugeben und den Frischkäse einrühren. Da die Meeresfrüchte bereits gewürzt sind nur mit ein wenig Salz & Pfeffer nachwürzen.

Die Safranbutter schmelzen lassen und eine in Stücke geschnitte Zwiebel kurz anschwitzen. Mit den Tomaten ablöschen und etwas köcheln lassen. Dann den Mozarella in Stücke schneiden und in die Soße geben und schmelzen lassen, dabei desöfteren umrühren.

In eine Auflaufform etwas Tomatensoße auf den Boden geben. Nun die Cannelloni mit der Spinat / Fischmasse füllen. Dazu am besten Eimalhandschuhe anziehen und die Füllung mit den Fingern in die Röllchen drücken. Die Nudeln nebeneinander in die Auflaufform legen und anschließend mit der restlichen Tomatensoße begießen.

 

Den Käse reiben und den Mozarella in Stücke scneiden. Beides über der Tomatensoße verteilen und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 190°C Umluft überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Peppa´s Chicken California Style

Peppa´s Chicken California Style

Peppa´s Chicken California Style

 

Dieses Gericht muntert auch an verregneten Tagen auf, bringt Farbe und Sonne auf den Tisch – bei uns hat es gestern Abend jedenfalls geklappt. 🙂

 

Zutaten:

500g Hähnchenbrustfilet

Für die Marinade

1 gehackte Knoblauchzehe

6 EL Sojasoße

3 EL Sambal Olek

1 TL brauner Zucker

2 TL Honig

Salz & Pfeffer

Für die Soße

3 EL Ednussbutter „Crunchy“ mit Stückchen

3 halbe Pfirsiche aus der Dose oder frische Pfirsiche

1 Zwiebel

1 rote Chili

2 EL Sambal Olek (fruchtig)

Für den Reis

1 Becher ungekochten Basmatireis

2 EL Currypulver

Etwas Pfirsichsaft

Ein paar gehackte Chilistreifen

 

Das Fleisch in Streifen schneiden und in einen Gefrierbeutel geben, die Zutaten für die Marinade ebenfalls in den Gefrierbeutel füllen und verschließen, alles gut durchkneten und im Kühlschrank für mindestens 1 Stunde marinieren lassen.

Eine Zwiebel in grobe Stücke hacken, Chilischote ebenfalls etwas zerkleinern und zusammen mit den Pfirsichhälten in ein hohen Rührbecher geben und mit dem Zauberstab pürieren.

Die Erdnussbutter in einem kleinen Topf schmelzen und das Fruchtpüree hinzugeben. Kurz köcheln lassen,, abschmecken und eventuell mit etwas Wasser verlängern, sollte die Soße zu dick sein.

Das Fleisch in einer beschichteten Pfanne braten und parallel den Reis gar kochen und anschließend in ein Sieb abschütten. Etwas Pfirsichsaft, Chilistreifen und Currypulver in den Topf geben und den Reis wieder zufügen und umrühren.

Peppa´s „Wie man in 30 Minuten ein Chili macht und nebenbei Nikolausgeschenke einpackt“

Peppa´s Chili Con Carne

Peppa´s Chili Con Carne

Der 6.12 kommt ja immer so „überraschend“ – immerhin hatte ich die Geschenke zumindestens schon besorgt, nur leider noch nicht dementsprechend verpackt im Schrank liegen. Die Herausforderung: 30 Minuten Zeit, um das Abendessen auf den Tisch zu bekommen, und die Geschenke in ihre Verpackung „zu drücken“:

Zutaten (Achtung jetzt geht es zurück in die 80ziger)

500g Gemischtes Hackfleisch

1 große grüne Paprikaschote

1 große Zwiebel

300ml Hela Curry-Gewürz-Ketchup (der und NUR der)

150ml trockenen Rotwein

Salz, Pfeffer, reichlich Paprikapulver (scharf)

1 Dose Mais

1 Dose Kidneybohnen

Die Paprikaschote in Würfel scheiden und die Zwiebel in Ringe schneiden. Das Hackfleisch in einer heißen Pfanne zusammen mit den Zwiebeln scharf anbraten. Sobald das Hackfleisch nicht mehr rosa ist, kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, kurz weiterbraten und dann mit dem Rotwein ablöschen. Die Paprika hinzufügen kurz mitköcheln lassen und dann den Ketchup unterrühren. Mais und Kidneybohnen abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben. Jetzt nach Bedarf noch etwas Wasser, Wein und Tomatenketchup dazugeben und richtig heiß werden lassen – am besten auf kleiner Flamme.

Dazu schmeckt ein Klecks Schmand mit frisch gehackte Chili und Brot.

Peppa´s Paprika-Frischkäse Hühnchen

Peppa´s Paprika Frischkäse Hähnchen

Peppa´s Paprika Frischkäse Hähnchen

Dieses Gericht ist innerhalb von 10 Minuten fertig für den Backofen, wo es dann 30 – 40 Miuten backen muss, bis der Blätterteig knusprig ist. Die folgenden Zutaen braucht ihr dafür.

3 Hähnchenbrustfilets

ca. 3 Scheiben Schinken

6 gefüllte Paprika mit Frischkäse (aus der Kühltheke)

Salz, Pfeffer, Brathähnchengewürz

1 Rolle Blätterteig

1 Eigelb + 1 spritzer Wasser + 1 Spritzer Öl

In die Hähnchenbrustfilets eine Tasche schneiden, so dass 2 kl. Paprika hineinpassen. Das Fleisch würzen und die paprika in die Taschen legen.

würzen & füllen

würzen & füllen

Den Schinken so um das Fleisch legen, dass die Taschen bedeckt bzw. verschlossen sind.

Schinken

Schinken

Den Blätterteig in 3 Teile teilen, das Fleisch darauf legen und dann den Teig von untern nach oben über die Filets ziehen.

Blätterteig

Blätterteig

Das Eigelb, Wasser und Öl in einer kleinen Tasse vermischen und den Blätterteig damit einpinseln. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 30 – 40 Minuten backen. (Jenachdem wie groß die Filets sind – ist der Blätterteig schon gebräunt und knusprig sind die Filets auf jeden Fall gut) Dazu schmeckt Salat!