Peppa´s Blue Cheese Salmon

Peppa´s Blue Cheese Salmon

Peppa´s Blue Cheese Salmon

 

Auch wenn es nicht so aussieht: Ich esse und koche noch. 🙂 Ganz dringend muss heute mal wieder ein Rezept in meinen Blog! Und zwar ein Rezept, das auch nordish by nature ist, so wie ich auch.

Daher liegt es wohl in meinen Genen, dass ich gerne Fisch esse. Lachs besonders gerne! Dieses Gericht ist super einfach zuzubereiten. In den Supermärkten (z.b. bei L-*huust*dl) gibt es ja mittlerweile auch frischen Lachs in der Kühlung. Ihr solltet lieber da zugreifen, als auf die TK Ware zurückzugreifen. Geschmacklich trennen sich da nämlich wirklich Welten.

Zubereitsungszeit 10 Minuten.

Backzeit Lachs im Ofen 15 – 20 Minuten bei 185°C Umluft

Zutaten:

Frisches Lachsfilet

Zitronensaft oder etwas Weißwein

Olivenöl

Salz & Pfeffer

Cocktail-Garnelen

Blauschimmelkäse n.G.

 

Die Lachsportionen in die Mitte der Alufolie legen. Mit Zitronensaft (Weißwein) betröpfeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine dicke Scheibe Käse auf den Lachs legen, und die Alufolie um den Fisch zu einem Pächchen packen. Die Päckchen solltet ihr portionsweise machen, dann kann der Fisch in der Alufolie serviert werden.

Die Päckchen in den vorgeheizten Backofen auf das Backblech legen. (Man kann es auch hören, wenn der Fisch fertig ist, weil die Flüssigkeit in der Alufolie prasselt) Wenn der Fisch gar ist vorsichtig, oben die Alufolie mit einem Messer einschneiden und zur Seite klappen. Die kalten Garnelen darauf verteilen > Fertig!

Dazu schmecken Kartoffelspalten mit Dip.

 

Kartoffelspalten & Dip

Kartoffelspalten & Dip

Advertisements