Warum dieses Erwachsenwerden in Wirklichkeit eine Falle ist!

Ich werde diesen Monat 36 Jahre alt. Keine Sorge – ich komme mit meinem Alter total gut klar – warum auch nicht, denn es ist einfach nur eine Zahl. Wenn ich daran zurückdenke wie ich vor 10 Jahren war, dann bin ich eigentlich noch genau so. Wenn ich daran zurückdenke, wie ich vor 20 Jahren war, dann war ich eigentlich auch so, nur das ich damals immer dachte, dass Menschen jenseits der 30 steinalt sind und langsam anfangen klassische Musik zu hören, weil das alte Menschen eben so machen. Was soll ich Euch sagen, ich habe auch Jahre darauf gewartet, wann wohl diese Phase einsetzt, in der ich morgens in der Küche die Tageszeitung lese, so wie mein Vater (der ja logischerweise in meinen Augen schon immer alt war) das jeden Morgen macht, anstatt mit meinem Becher Kaffee stehend in der Küche nur eine zu rauchen, bevor ich das Haus verlasse.

Ich bin heute noch immer überrascht, dass ich noch vor dem Badespiegel tanze und singe… Bitte sagt das dem Erwachsenwerden nicht weiter, denn ich möchte das weiterhin machen. Was bei mir auch nie eingesetzt hat? Das ich mich über laute Musik auf regen. Ich liebe Musik – und Musik MUSS laut sein! Habt ihr eine Ahnung ab welchem Alter das aufhört? Oder kommt das doch erst in den 50zigern? Dann hätte ich immerhin noch ein paar Jahre….

Ab wann trägt Frau eigentlich keine Chucks mehr? Muss ich mir da schon Gedanken drum machen? Und oh Gott….meine Hello Kitty Socken? Bin ich da nicht auch schon seit mindestens 31 Jahren  viel zu alt für? Immerhin muss ich mir da weniger Gedanken machen, die stecken die meiste Zeit des Tages in Schuhen… Glück gehabt!

Wann fange ich an sonntags Radtouren zu unternehmen und das auch wirklich zu mögen? Oder Spaziergänge. Wann werde ich wohl auf die Idee kommen und sagen: „So, also ich möchte jetzt gerne einen Spaziergang machen, und zwar in meiner beigen Übergangsjacke!“ […..die ich noch gar nicht besitze]

Welche Lebensphase mich auch noch nicht erreicht hat, ist die, in der ich mit wenig Schlaf auskomme. Das will bei mir noch überhaupt nicht funktionieren! Nicht mal im Ansatz! Ich werde 36 Jahre alt, wieso werde ich denn einfach nicht erwachsen? Ich denke bei mir ist ganz gewaltig etwas schief gelaufen, denn bis auf meine gemachten Erfahrungen bin ich irgendwie noch immer jung! Ich bin wild und chaotisch – und ich bin das soagr ausgesprochen gerne. Wann also fängt dieses ruhiger werden wohl an? Vielleicht passiert das einfach eines morgens, wenn ich im Badezimmer stehe, dann gehe ich zum Radio und stelle die Lautstärke von 22 auf 15 herunter und bin erwachsen. Vielleicht liegt dann auch plötzlich eine Perlenkette und ein passendes, lavendelfarbendes Twin Set daneben… funktioniert das wohl so?

Ich vermute fast nicht! Und wenn ich mir einen meiner Nachbarn so ansehe, dann habe ich die Befürchtung, dass er auch aus Versehen alt geworden ist, aber nicht erwachsen…. 66 Jahre,  immer braungebrannt, Surfer, hat eine eigne Band, begeisterter Skifahrer und manchmal batteln wir uns darin, wer von uns die Musik lauter stellen kann. Ich habe letztens zu ihm gesagt, er hätte zu wenig Damenbesuch, ob er sich nicht ab und an einsam fühlen würde. Da blitzen seine stahlblauen Augen auf, das Neujahrsbier in der einen, die Zigarette in der anderen Hand, seine grauen Wuschelhaare wehten im Wind und er antwortet ganz trocken: „Ich ziehe meine Kreise lieber ausserhalb… ich nehme nur Damen, die wirklich etwas für´s Herz wären mit in mein Haus. Mir geht es gut. Ich bin gerne alleine, weil ich es nicht sein müsste. Ich hätte freie Auswahl, aber weißt Du was? Ich bin glücklich. Wenn mich jemand fragt, dann sage ich das aus voller Überzeugung! ICH BIN GLÜCKLICH!“

„Das ist die Hauptsache!“, habe ich zu ihm gesagt, und es auch so gemeint!

Glücklich zu sein finde ich auch viel schöner, als Perlenketten und beige Übergangsjacken! In diesem Sinne: Ein schönes Wochenende, ihr Lieben!

Advertisements

21 Gedanken zu “Warum dieses Erwachsenwerden in Wirklichkeit eine Falle ist!

  1. Ah, ich hab mich sehr amüsiert! Ich bin zwar noch fast zwei Jahre älter als du, aber schreie in fast allen Punkten: jaaaaaaaaaaa! Außer das mit dem Spazierengehen – das mochte ich schon als Kind. Da gibt’s so viele tolle Sachen zu sehen, wenn man die Kinderaugen offen hält 🙂

    • Ich scheine großes Glück zu haben, dass ich ohne angeborene Perlenkette zur Welt gekommen bin, liebe Picco 🙂
      Schön, dass sich mein Außen ändert ist für mich völlig ok, wenn das Innen bleibt!
      Schönes Wochenende für Dich!

  2. Also, ich finde Perlen schon seit ich 18 bin toll.
    Ich liebte, als ich mit 20 mein Studium begann im Winter meinen schwarzen Rolli mit einer Perlenkette darum. Das perfekte Outfit, ohne Morgens zu wach zu sein und zu viel zu denken (sozusagen in 3 einfachen Schritten im Halbschlaf komplett angezogen), geht immer, egal wie viel man die Nacht zuvor gesoffen hat und wie wenig man geschlafen hat – deshalb hatte ich auch den Rolli (denselben wohl gemerkt) fünfmal.
    Ich habe Perlen-Hänger-Ohrringe heute mit so Swarovski-Creolen und darunter eben die Perle, und ich liebe sie.
    Ich habe zum Neujahr von einer lieben Freundin eine Wunsch-Muschel bekomme: man spricht einen Wunsch aus, öffnet sie und das Muschelfleisch hielt eine Perle für mich bereit -ich finde das so eine schöne Idee von der Freunding und finde das sooooo romatisch! Ich trage die Perle in einem kleinen Perlenkäfig seit dem jeden Tag um den Hals.
    Ich finde die Farbe Lavendel und Beige schön.
    Und ich habe zwei Twinsets aus ganz, ganz feinem Stoff, die ich super-edel finde, vor allem, wenn ich es auf Auswärtsterminen nicht ganz so steiff haben möchte und auch meine Weiblichkeit in dieser Männerdomäne zeigen möchte und diese nicht verstecken möchte, da finde ich diese Twinsets echt klasse dafür.
    Perlen sind für mich ein Ausdruck von Eleganz und nicht ein Ausdruck fürs Alter – und Eleganz ist keine Frage des Alters, Elegant sein darf man als Frau immer – egal ob 18, 25, 35 oder 85.
    Und obwohl ich Perlen trage, und auch Twinsets und beide hier so verschmähten Farben für mich in der Modewelt toll finde, habe ich trotzdem Leo-Chucks, habe Snoopy und Micky-Maus-Socken, habe Unterwäsche im 70er-Jahre-Style mit Ponies drauf, liebe Bilder mit Herzchen, habe einen Hello-Kitty-Liebesperlen-Spender-Automat (ist leer – muss ich mal wieder auffüllen) usw. Ich bin chaotisch und halte meine Wohnung manchmal gar nicht erwachsen sauber, da könnte man das Foto, welches Du mal von Deinem Schlafzimmer gepostet hast schon als erwachsen-spießig bezeichnen. Ich hüpfe bei einem guten Lied auch in unserem Bistro im Geschäft in der Warteschlange herum und stell Dir vor: Manchmal wippen meine Perlenohrringe dabei sogar – oooooooohhhhhh!

    Das mit dem Alter ist wie bei einem guten Käse…. der entsprechende Reifevorgang und Reifegrad für den gewünschten Geschmack ist wichtig….

  3. Ich möchte auch nie wirklich erwachsen werden, und ich glaube Menschen die einfach sich das Kind in sich beibehalten sind einfach glücklicher.

    Aber bitte lass es uns wissen wenn du morgens in der Küche die Tageszeitung liest und die Musik leiser stellt, und den Sender im Radio wechselst auf was Heimatliches *lol*

  4. und wer legt eigentlich genau fest was frau/mann in welchem alter darf und was altersgemäß ist? gibt es dafür gesetze oder nur angestaubte vorurteile? zum glück hat lebensfreude für die mehrheit nichts mit festhalten an zahlen und klischees zu tun…

    stürmisches 🙂 wochenende :*
    p.s. antworte bald ausführlich
    p.p.s. wann darf man eigentlich gratulieren zum 9. geburtstag?

    • Hi meine süße Bella,
      am 25.01 ist es so weit! habe also noch ein paar Tage Schonfrist, wobei ich echt kein Problem damit habe 😉
      mach Dir keinen Streß – so lange ich weiß, dass bei Dir alles in Ordnung ist, dann ist alles gut :*
      Hab eine schöne Woche!

  5. Oh du bist dann Steinbock, deshalb habe ich mal ein wenig für dich gegoogelt:
    Die Steinbockfrau: In ihren Leidenschaften herrscht Ordnung. Steinbockfrauen sind nämlich leidenschaftlich, nur fehlt ihnen der Mut zur Unmoral. Man muß sie dazu verführen, ihre Gemütsbewegungen auszuleben. Erst wenn sie ihre zaghafte Einstellung zur Liebe überwunden haben, können sie die wahre Erfüllung kennenlernen. Mit andern Worten, wenn sie allzu vorsichtig sind, endet es damit, daß sie sogar in bezug auf die Vorsicht vorsichtig sind. Sie geben ihr Beiseitestehen auf, sobald sie selbstsicherer geworden sind und sich auch des andern sicher fühlen. Sie lieben es, geliebt zu werden.
    Die Steinbockfrau schwebt nie in den Wolken, sondern steht mit beiden Beinen fest auf der Erde. Sie kann in sexuellen Dingen nicht impulsiv sein. Sie reagiert zwar mit gesunder Sinnlichkeit, aber sie hat sich gut in der Gewalt.

    Sie ist bereit, sich bewundern und umwerben zu lassen, doch kein Mann kann sie vollständig besitzen. Sie weiß, was er wünscht, doch er wird nie genau wissen, was sie denkt. Vielen Männern erscheint sie schwer ergründbar. Andere empfinden ihre Distanziertheit als quälend, vielleicht weil sie spüren, daß sie damit außerordentlich starke Gefühle bemäntelt. Aber ihr fortwährendes An- und Abschalten kann den Liebhaber schließlich schwindlig machen.

    Ich hoffe, dass du dich ein wenig da erkannt hast!

  6. Peppa happy 36th birthday & I hope that you never grow out of the wild frivolity of youth. I am older than you but make sure that I live life as a child. There is so much we miss if we become old. P&P party forever young xx

  7. Herrlich!!!! Ich habe mich gerade selbst erkannt! Alter passt, allerdings werde ich erst in ein paar Monate 36. Laute Musik, JA. Hello Kitty Socken, nicht ganz bei mir sinds Slips 😜 deine Gedanken übers alt werden, unterschreibe ich hiermit. Ich hab herzhaft gelacht, VIELEN DANK 😂😂

  8. Pingback: Spätestens wenn das Wasser kalt wird, sollte man aufhören im Selbstmitleid zu baden! | Peppa loves 2 cook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s