Schokolade ist Gottes Antwort auf Brokkoli!

Jetzt ist sie völlig übergeschnappt? Nein! Nicht mehr als sonst auch – ich wollte nur mit einem schönen Beispiel starten! Jeder Mensch, der sein Herz benutzt musste jetzt nämlich automatisch lächeln! Du musstest auch lächeln? Dann wilkommen im Club, Du Herzmensch!

Ich habe nämlich eine traurige Nachricht für Euch! Wir sind vom Aussterben bedroht, denn irgendwer scheint da eine feindliche Übernahme anzuzetteln, die aus uns Kopfmenschen machen will. Das wäre doch schade, weil wir unser Leben viel intensiver leben. Wir haben mehr Spaß, mehr Freude, sind kommunikativer, geselliger und gehen fröhlicher durch unser Leben. Ok – wenn wir leiden, dann leiden wir Höllenqualen. Ein wenig traurig sein? Können wir nicht, alles was wir schlimm finden, gleicht einem Höllenszenario, aber mal ehrlich: Was wäre unser Leben ohne Drama, Baby? Eben. Ausserdem gibt’s von der Sorte Kopfmensch – ich bin zu cool für alles und ich kann auf Kommando meine Gedanken ausschalten – doch wirklich mehr als genug auf dieser Welt.

Es ist traurig, dass sich Herzmenschen heutzutage schon als Kopfmenschen tarnen müssen, leider fällt mir das in letzter Zeit immer öfter auf. Bei mir ist da jeder Versuch zwecklos – ja ihr könnt jetzt ruhig nicken, als Leser meines Blogs wirst Du ja wissen, dass ich daraus noch nie einen großen Hehl gemacht habe. Wozu auch?

Wisst ihr was mich in letzer Zeit gefreut hat? Ich meine so richtig? Ich verrate es Euch einfach mal, denn geteilte Freude – ist doppelte Freude (zumindestens ist das bei Herzmenschen so, weil die nämlich seeeeeeeehr selten grünliche Neidhammel sind.)

Platz 1 geht an Sabine! Weil sie mich am Sonntag so gerührt hat, dass ich mir ernstlich nen Tränchen verdrücken musste, ausserdem ist sie auch ein Herzmensch, aller erster Güte. Und weil ich erst so wenig mit dem Wort „Herz“ geschrieben habe – hier noch ein Satz: Da ging mir richtig das Herz auf. Voll lieb von Dir! Dankeschön. Da kann man nicht sagen: You made my day – hier muss es heißen: You made my week!!!

Sabine

 

Platz 2 geht an 2 weitere Leser die genau wissen werden, wer gemeint ist, wenn ich einfach mal zitiere:

 „Man hat beim Lesen das Gefühl Dich anfassen zu können!“

„Keep on your merry go round regardless of what people think M – its your life.“

 

Jaaaaaaa! So soll das sein. Ich bin hier so, wie ich auch sonst bin. 100% – all of me. Deswegen schreibe ich meinen Blog. Ich will Euch nicht mit meinem Alltag nerven, sondern ich will Euch zeigen wer ich bin, was mich bewegt, was mich nachdenklich macht und ab und an eben auch, was mich traurig, wütend und nachdenklich stimmt. Und wenn ich jemanden mit meinem Peppa-chaotischen Blog ein Lächeln abringen kann, dann finde ich es umso schöner!

 

Platz 3 geht an meinen Kollegen, der grade aus China zu Besuch in Deutschland ist. Ich finde es total toll, wenn man die Menschen, mit denen man täglich in Telefonkonferenzen steckt und E-Mails schreibt, auch mal persönlich kennenlernt! Und weil er das auch so sieht, hat er mir stolz wie Oskar, einen chinesischen Knoten als Geschenk überreicht. Und das sind so Kleinigkeiten, bei denen ich einfach nur *hach* seufze und mich freue, weil ich mich eben auch über diese klitze-kleinen Dinge freuen kann, die einem den Tag versüßen können.

 

Glücksknoten

Also: Seht die Welt weiterhin bunt und schmeißt Gefühle durch die Luft – da haben alle was von. Count me in! Und an die Griesgrämer da draussen, die immer nur was zu meckern haben: Das Leben wird sich niemals rational erklären lassen. Das Leben muss man genießen, und zwar mit möglichst viel Herz, rosa Einhörnern, Glizterstaub & Zebraregenbogen!

Eine angenehme Woche wünsche ich Euch!

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Schokolade ist Gottes Antwort auf Brokkoli!

  1. Hallo Peppa,
    ich bin froh, dass du zu den Herzmenschen gehörst
    und du mit Regenbogenzauber und Feenstaub herumwirbelst.
    LG und auch für dich eine märchenhafte Woche.
    Sadie

  2. Peppa your humour and slant on life bring a smile to the face always. Nice to see your smile too – much better than the back of a phone lol. Have a great week

  3. Liebe Peppa
    ich möchte dich fragen, ob du bereit wärst, mir TIPPS
    zu geben über Low Carb und vielleicht Rezepte? Ich weiß
    es gibt genug Bücher, doch wer es ausprobiert hat, weiß wovon
    er redet, eventuell kannst du mir ein gutes Buch dazu empfehlen.
    Meine Emailadresse siehst du unten
    Würde mich sehr freuen.
    LG Sadie

  4. wie immer triffst Du mit Deinen Worten immer genau dann ins Schwarze,wenn es mir genau so geht oder ich das Gleiche wie Du denke. Seelenbalsam.
    Und manchmal,wenn mich erst andere Menschen mit dem Gesicht drauf stoßen müssen,wie schwarz ich mir gerade etwas male,versuche ich mich zusammenzureißen und zu denken:
    „es gibt für mich so viele kleine Dinge die mich glücklich machen,weshalb sollte ich mir durch all die negativen Gedanken wertvolle Lebenszeit stehlen lassen. Ich habe eine tolle Wohnung,lebe in einem tollen Land mit wunderschöner Natur,habe letztes spontan alleine in der Karibik tauchen gelernt,mir dieses Jahr einen Traum erfüllt,die Luft riecht wundervoll nach Kälte und bald friert auch wieder meine Nasenspitze ein,ich habe einen festen Job,genug Geld um mir meine Wünsche zu erfüllen,eine tolle Familie,ehrliche,liebe Freunde. Und ich kenne Dich.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s