Das Gute an mir? Ich bin eine Chaos-Frau! Das Schlechte an mir? Ich bin eine Chaosfrau!

My Backpages

 

Ach hätte ich doch…

Ich wäre so gerne…

Wenn ich damals…

 

Kennt ihr auch Menschen, die ihre Sätze ständig so anfangen? Dazu möchte ich nie gehören. Wenn ich mal alt bin, dann möchte ich auf mein Leben zurückblicken können und sagen: Man – das war geil, hoffentlich bekomme ich noch eins! Ich bin vielleicht kein einfacher Charakter, und ich gebe mir auch nicht immer Mühe, es meinem Umfeld recht zu machen, aber ich lebe bewusst und mit Freude.

Habt ihr eine Vorstellung, wie viele Menschen es gibt, die sich ihre Träume nicht mal selbst eingestehen können? Doch es gibt da eine Tatsache, die einfach unausweichlich ist: Irgendwann sieht man auf sein Leben zurück und dann knallt einem die Einsicht mit voller Wucht ins Gemüt! Nein, ich will das nicht, und deswegen habe ich 3 ganz einfache Prinzipien, an die ich mich halte, weil ich später die coole Omi bin, die mit ihren Hello Kitty Socken im Schaukelstuhl das komplette Altersheim unterhält. [Note to self: Hello-Kitty-Strumpf-Vorrat-anlegen!]

Mutig sein

Wenn mir jemand etwas erzählt bzw. erklärt, was ich nicht verstehe, dann frage ich so lange nach, bis ich es verstanden habe. Vielleicht versteht der ein oder andere etwas anderes unter Mut, aber ich finde Menschen, die so tun, als ob sie etwas verstehen, und in Wirklichkeit keinen Schimmer haben ganz schlimm. Blender. Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit. Solche Menschen langweilen mich, obwohl es heutzutage leider so ist, dass auch Blender im Leben weiter kommen, obwohl sie niemand so wirklich ernst nimmt.

Mut bedeutet für mich aber auch zu handeln und nicht abzuwarten, oder immer nur rumzuschwafeln.Wie heißt es doch so schön? Taten zeigen wer jemand ist! Worte zeigen wer wir gerne wären! Ich schieße vielleicht ab und an mal über das Ziel hinaus, aber ich werde mir nie vorwerfen können, das ich es nicht wenigstens versucht habe. So endet zwar einiges im Chaos, aber es ist ja nicht so, als wenn ich mich damit nicht schon längst abgefunden hätte….

Freundlich sein

Ja – so banal und einfach kann es sein. Menschen, die ständig mit ner Trauermiene durch die Gegend laufen tun mir Leid… Ich lache gerne und viel, und wenn man lacht, bekommt man das von seinem Umfeld genau so zurück. Ok – nicht von allen Menschen, sondern nur von den Richtigen, aber so hat man den Unterschied auch direkt erklärt. Ich gehöre zum Glück auch noch zu der Generation, die in der Kindheit ein paar Manieren eingetrichtert bekommen habe: Bitte, Danke, Hallo, Tschüss, Guten Morgen, Guten Abend < beheersche ich auch mit 35 Jahren noch und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass das auch so bleiben wird.

Gefühle zeigen

Was ist eigentlich passiert, dass Menschen immer mehr Angst haben offen ihre Gefühle zu zeigen? Was ist verkehrt daran zu einem Menschen zu sagen: ich mag Dich, ich kann Dich gut leiden, Du bist mir wichtig? Soll ich es Euch sagen? Es gibt immer mehr Menschen, die das zwar sagen, aber gar nicht so meinen. Und das ist wirklich traurig, weil es früher oder später natürlich ans Licht kommt, und dann verletzt es umso mehr. Nichts ist schlimmer zu ertragen, als Gefühle für einen Menschen zu haben, dem man nicht ebenso wichtig ist.

ABER: Egal wie oft man schon enttäuscht und verletzt wurde, wer seine Gefühle offen zeigt, wird vom Leben belohnt. So – jetzt versteht ihr vielleicht, warum diese 3 Punkte mir so wichtig sind. Sie gehören nämlich unweigerlich zusammen. Gefühl zu zeigen bedeutet: Mutig sein, Freundlich sein und das Leben zu genießen. Enttäuschungen gehören dazu, ist halt das ewige Spiel von Licht und Schatten, man kann zwar gegen seine Gefühle zwar ankämpfen, wird daraus aber nie als Sieger hervorgehen.

Das Leben ist eine Entscheidung, und ich habe meine getroffen: Ich werde niemals mutterseelenallein in einer Wohnung sterben, und dann von meinen Katzen gefressen werden [ich habe noch nicht mal welche], ich werde die schrullige Alte im Schaukelstuhl sein. Wenn ihr mich dann seht, dürft ihr gerne winken! Und ich? Habe grade gemerkt, dass dieser Eintrag auf jeden Fall zu meinen Backpages gehört!

 

Ich wünsche Euch einen angenehmen Donnerstag!

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Das Gute an mir? Ich bin eine Chaos-Frau! Das Schlechte an mir? Ich bin eine Chaosfrau!

  1. Be courageous, friendly and enjoy life. My motto to – you speak so candidly and truthfully which are great attributes. You are a pleasure to know Peppa – thanks for your back pages. I look forward to knowing more about you 🙂

  2. Hallo meine liebe Chaosfrau,
    ich seh gerade einen Film ablaufen,
    …die freundliche, gefühlsbetonte und überaus mutige schrullige
    Alte mit den bunten Socken, langsam wippend in einem
    Schaukelstuhl – einfach toll und natürlich kein Katzenfutter 😉
    Lg und einen schönen Abend.
    Sadie

    • Hallo liebe Sadie,
      ich denke das passt einfach am besten zu mir. 🙂 Wer weiß schon, ob ich nicht doch nochmal Katzenfutter in meinem Leben brauche 😉 Wer weiß – aber die bunten Socken bleiben!
      Dankeschön! Dir auch einen schönen , gemütlichen Abend!
      Liebe Grüße
      Peppa

  3. Liebe Peppa,
    Du triffst es wieder auf den Punkt.
    Weißt du, dass ich ab und zu – wenn ich grad ein bisschen unschlüssig bin – denke: Peppa würde sich nicht so anstellen?
    Deine Beiträge sind wirklich toll. Hast du mal dran gedacht, sie als E-Book rauszubringen? Ich würde es kaufen.
    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Dana

    • Hallo liebe Dana,

      Danke für Deine lieben Worte! Ich kann mich auch anstellen, sogar sehr…. 🙂 Meine Beiträge als E-Book? Ich denke da hääten meine Rezepte mehr Potential 😉
      Ich wünsche Dir einen schönen Start in Deinen Tag!

      Liebe Grüße
      Peppa

  4. Pingback: Mich? Muss man sich nervlich erstmal leisten können! | Peppa loves 2 cook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s