Diese 15 Fragen wollen Frauen NICHT von Männern hören! Wirklich NICHT!

1. Was bekomme ich denn dafür?

Wenn Frauen diese Frage hören, setzt unser natürlicher Fluchtreflex ein. Warum? Ganz einfach. Männer benutzen diese Frage gerne in der Anfangsphase des Kennenlernens, und denken sich dabei (warum auch immer), dass das charmant oder gar verführerisch bei Frauen ankommt. Das ist aber nicht der Fall. Es nervt einfach. Entweder erfüllt ein Gentleman einer Frau gerne einen Wunsch, oder er lässt es halt bleiben. So einfach.

2. Was wünscht Du Dir eigentlich zum Geburtstag?

Echt jetzt? Wenn Du Deine Frau fragen musst, was sie sich wünscht, dann kannst Du sie nicht wirklich gut kennen. Gleichzeitig hast Du es geschafft, ihr mittzuteilen, wie wenig Interesse Du an ihr hast. Achtung: Im Bad findest Du sicher Hinweise auf bevorzugte Parfumsorten und anderen Kosmetikartikeln…da kann man schon sehr gut erkennen, wo die Reise hingehen soll, oder etwa nicht? Es besteht sogar die Möglichkeit einfach mal [diskret] in eines unserer Shirt oder BH´s zu schauen, um die Größe festzustellen, solltest Du sie nicht wissen. Jetzt liegen ungeahnte Möglichkeiten vor Dir. Ach ja: Schuhe! Schuhe sind nie verkehrt.

3. War ich gut vs. Das war Hammer, oder?

Heul. Bitte, bitte nicht. Ihr habt es ja wenigstens geschafft, diese Frage schon umzuformolieren, aber egal wie ihr es fragt: es bleibt ätzend. Auch wenn der Sex mit Euch gut war, zerstört ihr jegliche schöne Erinnerung daran. Und wenn ihr ÜBERHAUPT danach fragen müsst, dann war es das offensichtlich nicht. Keine Sorge: Wir würden das Euch nie so direkt ins Gesicht sagen, das ist unsere Form von Anstand.

4. Bekommst Du Deine Tage?

Der war noch nie komisch, und wird es auch niemals werden. Wir können ansonsten gerne mal einen Monat tauschen!

5. Musst Du Dich so aufregen?

JA! Ich bin nämlich auch viel lieber locker, entspannt und gut gelaunt. Wenn ich mich aufrege, dann mache ich das nicht nur aus Spaß, oder um Dir Deinen Tag zu versauen! Ganz offensichtlich stört mich etwas, und wenn Du damit etwas zu tun hast, dann würde es extrem helfen, wenn Du mit mir darüber redest, oder mir einen Vorschlag machst. Die Frage bringt nämlich NICHTS, ausser das ich mich noch mehr aufrege.

6. Was wollen wir denn machen?

Wenn Du ein schlaues Kerlchen bist, dann hast Du Dir ab der 2. Frage gemerkt: Sei kreativ und ergreife mal die Initiative! Auch wenn das jetzt überraschend kommt. Frauen gehen gerne Essen, ins Kino, Flohmärkte, Austellungen oder auch einfach mal ein Bier trinken. Ach ja: Wenn ich Dich frage, was wir machen wollen, dann ist: „Is mir egal! – Entscheide Du!“ die schlechteste Antwort, die aus Deinem Mund kommen könnte.

7. Musst Du schon wieder Schuhe kaufen?

Ja. Frage ich Dich nach Deinem Werkzeug?

8. Darf ich meinen Kopf auf Deinen Schoß legen?

Ja, wenn Dein Geschlechtsteil bei dieser Frage nicht abgefallen ist, dann kommts darauf jetzt auch nicht mehr an. Kuscheln ist toll- versteht mich da bitte nicht falsch, aber ein Mann in Embryonalstellung auf dem Schoß liegen zu haben? Danke, aber DANKE NEIN!

9. Hast Du einen Freund?

Und so machst Du alles kaputt, was noch gar nicht angefangen hat. Die Magie des Anfangs mit Füßen in den nächsten Gulli gekickt.

10. Meine Ex konnte…. Kannst Du das auch?

Liebe Männer! Laaaaaaaaaaaaaaangweilig. Was interessiert mich Deine Ex? Frauen, die es nötig haben nach den Ex Freundinnen zu fragen, haben kein Selbstvertrauen. Männer, die ständig ihre Ex erwähnen, haben die Trennung noch nicht verschmerzt.

11. Mit wievielen Männern hattest Du schon Sex?

8 – 18  oder 80. Was sagt diese Zahl über mich aus? Gar nichts. Und das wesentlich entscheidenere: Es geht Dich nichts an! Das erzählen wir unseren Freundinnen, aber nicht Euch.

12. Hattest DU nicht gesagt, dass DU das gerne mal probieren würdest?

Ja – habe ich! Aber wenn Du danach fragst, es quasi einforderst, dann scheint es wohl der falsche Zeitpunkt zu sein. Und deswegen will ich das jetzt überhaupt nicht mehr, weil die Stimmung mit der Frage versaut ist, mindestens so wie Deine Gedanken in diesem Moment. Es geht doch nichts über ein Gespür für den richtigen Moment, anstatt bockig zu werden.

13. An was denkst Du grade?

Wer hat eigentlich das Märchen in die Welt gesetzt, dass WIR das ständig fragen würden? Achtet mal darauf!

14. Willst Du Dich nicht doch lieber vor mir in Sicherheit bringen?

Das ist der Nachlass des Christian Grey, oder? Männer die das als FRAGE formulieren müssen, sollten das einfach lassen. Männer die Christian Grey nicht kenne, werden sich an dieser Stelle wohl auch noch immer fragen, was sie ihrer Freundin zum nächsten Geburtstag schenken sollen…

15. Sind nicht alle Männer so?

NEIN! *kreisch* Da stellen sich meine Nackenhaare auf….allerdings nicht vor lauter Entzücken! Da draussen gibt es noch viele tolle Männer, die an dieser Stelle keine 2€ ins Phrasen-Schwein werfen müssen.

Also Männer – vielleicht hilft es ja.

Ich gebe die Hoffnung an Euch nicht auf!

Versprochen 😉

Advertisements

19 Gedanken zu “Diese 15 Fragen wollen Frauen NICHT von Männern hören! Wirklich NICHT!

  1. Hallo Peppa,
    klasse Deine Fragen. Sehr typisch und sehr wahr.

    Du hast vollkommen recht. Bei den typischen 95 bis 99% der Frauen sind die Fragen ungeschickt, Denn Frauen denken einfach anders. Ergo führen diese Fragen nicht zu schnellem Erfolg, sondern zu schnellem Frust.

    Aber eines haben wir gemeinsam. Auch ich gebe die Hoffnung an euch (Frauen) nicht auf.
    Weil: Vielleicht kann man die Anzahl der Frauen ja mal erhöhen, die so sind, wie wir Männer sie uns wünschen?

    Seufz. OK. Ein Traum. Welche Frau passt sich schon an echte männliche Wünsche an?

    Trotz aller Hoffnungslosigkeit mal etwas zu Frage 1.
    Ich denke, die zeigt, wie weit die Welten oft auseinander liegen.

    Frage 1: Was bekomme ich?

    Hey, Die Welt ist ein Bazar. Kein Mensch macht etwas, ohne etwas dafür zu bekommen. Selbst die oft zitierte Mutter Theresa nicht. Die wollte wahrscheinlich in den Himmel und was weiß ich noch.

    Warum sollte ich einfach nett sein? Du bist doch auch nicht einfach nett zu mir. Wir machen das doch beide, weil wir etwas vom anderen erhoffen.

    Vor allem: Wenn man sich in einer Beziehung (auch in einer privaten) frühzeitig darüber im klaren ist, was man bekommt, kann man sich viel Frust ersparen.

    Ergo: Lernt Ihr Frauen doch mal das Verhandeln. Kein Mensch geht zum Metzger, legt 50 Euro auf den Tisch uns sagt: „Ich wollte mal nett sein“. Selbst Frauen tun das nicht. Da würde Mann oder Frau doch viel zu häufig mit 50 Gramm Mortadella rauskommen anstatt mit 2 kg saftigem Steak.

    Männer sind einfach eine Spezies von Einkäufern, Unterhändlern, Betriebswirten und Aufwands-Controllern.

    Romantik ist einfach kein geeignete Verhandlungsstrategie.

    Und wenn Du fragst, ob Frauen für uns sind wie Steaks? Nein! Ihr seid viel besser. Aber nur dann, wenn wir euch auch kriegen.

    • Im Prinzip sollte man immer im Kopf behalten: KEIN Mensch macht etwas ohne Hintergedanken zu haben. So viel steht fest, und dennoch sehe ich Gefühle nicht als Verhandlungsgut an. Romantik im übrigen auch nicht.

      Bei Männern und Frauen kommt es auf genau einen Moment an, der mir zeigt: Passt oder passt nicht.
      Und der ist kostenlos! Ich bin immer wieder erstaunt, was ich hier so für Gedanken präsentiert bekomme. 🙂 Mit dem Metzger möchte ich auch keine tiefgründige Beziehung, und Mortadella mag ich sehr gerne, sofern sie mit Pilzen ist. Aber im ernst? Über Gefühle lässt sich nicht verhandeln.
      Zum Fleischer kann ich gehen und fragen, was er mir für 50€ gibt, aber für einen Mann, sollte eine Frau immer unbezahlbar sein, wenn das auf Gegenseitigkeit beruht, dann haben sich 2 gefunden, die nicht Verhandeln müssen 🙂
      Das man in einer Beziehung Kompromisse eingehen muss, steht auf einem ganz anderen Blatt, allerdings verhandel ich nur beim Einkaufen, auf dem Bazar oder im Job.

      Dein letzer Satz ist Zucker 😉 Danke für den Kommentar!

      Liebe Grüße
      Peppa

  2. Jep… mit der Denkfrage… stimmt – unglaublich, wie oft Männer das fragen…. und jahaaa, es kommt vor, dass ich manchmal gaaaaaar nichts denke. Luftleerer Raum – und ich bin nicht mal blond! Aber dieses Vakuum genieße ich dann total – und dann…. kommt diese eine Frage!

    • Schön, dass Du das bestätigen kannst! Umso besser, dass ich als Blondie damit nicht alleine da stehe 😀
      Auch brünette Frauen können an gar nichts denken, oder ihre Gedanken einfach mal für sich behalten!
      Schönen Donnerstag, liebe Lady K.

  3. Hallo Peppa,
    ich bin sicher, dass keine einzige Frage dabei ist, die nicht nervt, allerdings glaube ich, dass es umgekehrt ebenso ist. Starte mal einen Aufruf an die Männerwelt, bin überzeugt, wir kämen nicht besser weg, dabei meinen wir alles sooooo gut. 😉
    mein absoluter Favorit „musst du dich so aufregen?, na net…..
    LG Sadie

    • Hallo liebe Sadie,
      wollen wir wirklich nach den Geistern rufen? Ich glaube ich trau mich nicht 😉 Nein – ich denke mal drüber nach. Wer weiß, vielleicht wird mein Blog die Geschlechter ein wenig enger zusammenführen 😀
      Dir ganz liebe Grüße!
      Peppa

  4. Manchmal beneide ich euch oder vielleicht doch nicht? Ich hab noch nie eine Beziehung/Affäre mit einem Mann geführt, der solche Sätze von sich gegeben hat. Ich kenne einfach die falschen Männer 😦 Nicht Neid auf die Kerle, sonderen ein bisschen Neugier, um auch mal Mitreden zu können… wobei, eigentlich…
    Ich wäre mal auf die umgekehrte Abhandlung eines Mannes gespannt 🙂

    • Meine liebe Bella :*
      Ich habe noch nicht auf Deine Mail geantwortet, das muss ich ganz schnell nachholen. Im Moment sind die Tage irgendwie alle irre 🙂 Aber gut irre!

      Nein, du hast da nichts verpasst – sei Dir sicher! 😉 Und bei dem, was ich so von Dir weiß: Sei Dir doppelt sicher!

      Das würde mich auch interessieren! Also, an die Männer da draussen: Schreibt uns doch mal eine Antwort! 😉

  5. Pingback: Mich? Muss man sich nervlich erstmal leisten können! | Peppa loves 2 cook

  6. Pingback: Diese 15 Fragen wollen Frauen NICHT von Männern hören! Wirklich NICHT! | urschoepfer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s