My Head Is A Jungle vs. Vertrauen

Ich habe in der letzten Zeit so viele, wirklich liebe Mails & Kommentare von Euch bekommen und wollte an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen! In dieser Zeit, die von Schnelllebeigkeit gezeichnet ist, finde ich es wirklich bemerkenswert, dass es Menschen gibt, die sich Gedanken machen und Interesse zeigen. Selbstverständlich ist das heutzutage nämlich nicht mehr. Das ist schade, aber grade deswegen freue ich mich besonders über Euer Feedback.

Gestern habe ich auch eine Mail bekommen,  und einen Satz fand ich besonders schön:

 

Vertrauen gegen Vertrauen!

 

Wir machen alle Erfahrungen, die wir lieber nicht gemacht hätten, treffen falsche Entscheidungen, werden enttäuscht und verletzt, aber nichtsdestotrotz sollten wir eines niemals tun: Verlernen zu vertrauen! Das Leben ist voll von Enttäuschungen? Nicht nur. Nicht umsonst folgt nach jeder Tür, die man schließt, ein Haufen Türen, die noch geöffnet werden wollen.

 

Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen.

Stimmt, denn nur wer wagt, der gewinnt. Alle Menschen, die eine festgefahrene Meinung haben, werden das in ihrem Leben nicht mehr verstehen. Das ist schade für Euch, denn egal wie viel ihr erleben könntet, es wird ungesehen an Euch vorüber gehen. Ihr werdet einsam sein, und Euch alleine fühlen, weil Eure Erwartungshaltung größer ist, als ihr selbst. Euer bester Freund wird daher Euer Ego bleiben, und das kann Euch nicht in den Arm nehmen, Euch zuhören, Trost spenden und Mut zusprechen. Wenn man enttäuscht wird, ist das schlimm, aber kein Grund dafür zu glauben, dass jeder Mensch, den ihr in Euer Leben lasst sich ebenfalls als eine Enttäuschung rausstellen wird.

 

„In Life, You Will Realize That There Is A Role For Everyone You Meet.

Some Will Test You, Some Will Use You, Some Will Love You, And Some Will Teach You.

But, The Ones That Are Important Are The Ones Who Bring Out The Best in You.

They´re The Rare And Amazing People Who Remind You Why It´s Worth it.”

 

Das kann ich so unterschreiben. Deswegen: haltet Euch an Menschen, die positiv sind, die gute Laune verbreiten, die für Euch da sind und Euch so mögen, wie ihr seid. Von dieser Sorte gibt es vielleicht nicht immer viele Menschen, aber die, die da sind, sind richtig. Energiefresser, die Euch runterziehen, neidisch sind und dauernd an Euch rummäkeln könnt ihr hinter Euch lassen, denn so manchen Strich, den ihr unter eine Sache zieht, wird sich als goldrichtig erweisen. Besondere Menschen sind wichtig, haltet sie fest, und nehmt sie niemals als selbstverständlich hin.

 

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche!

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “My Head Is A Jungle vs. Vertrauen

  1. „Vertrauen zueinander, braucht Achtung voreinander.“
    Es gibt Dinge im Leben, die man mit Geld nicht bezahlen kann, aber mit einem Lächeln, Freundschaft und einem Danke. In diesem Sinne Danke, dass du deine unvergleichliche Peppa-Art in mein Leben bringst, Danke, dass du bist, was und wie du bist. Peppas gibt man ein Küsschen, oder zwei, oder drei…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s