Hands off – or: just wearing your F*** me pumps carefully

Habt ihr euch schon mal in einen Mann verliebt, der nichts von Euch wollte? Ich meine keine Schwärmerei im Sinne von: Oh, der ist ja süüüüß, hast Du gesehen, wie gut der heute aussieht?

Nein, ich meine richtig verliebt. Mit Herzschmerz, Heulen und stundenlangem Handyhypnotisieren, dass trotzdem stumm bleibt? Diese Männer kommen ja nie auf leisen Sohlen angeschlichen, die brauchen den großen Auftritt, die große Bühne, um sich angemessen präsentieren zu können. Die wollen bewundert, angehimmelt und angeschmachtet werden. In meinem Kopf summe ich schon wieder vor mich hin 😉 „You are so good to be true… can´t take my eyes on you”

Typ  1: „The Big Player“ Der will wirklich nur spielen, und ist an keiner ernsthaften Beziehung interessiert. Diesen Hinweis wird er euch aber nicht geben, denn das würde sein Spiel empfindlich stören, weil er ja weiß, dass seine Masche funktioniert. Und merke: Never change a running process! Jahrelange Erfahrung mit besten Erfolgsaussichten. Frau merkt es meistens aber erst, wenn selbige mit Haut und Haaren in seinem Netz hängt. Leider hängen links und rechts von Dir noch viele weitere Opfer, ihr habt nur eins gemeinsam: Ihr wollt es nicht einsehen, und macht es beim nächsten Typen genau so.

Was sind das für Frauen? Nun – ihr erinnert euch an die Puppen aus meinem gestrigen Post? Die stehen hier in erster Reihe. Sie wissen um ihre Wirkung auf die Männerwelt, und wollen diesen tollen und unwiderstehlichen Typen von sich überzeugen, aber ihnen felht das Entscheidene „Etwas“ im Köpfchen. Diese Männer bekommt man nicht mit einem ONS in eine feste Beziehung, sondern nur auf die nächste Frau.

Für welchen Mann ist es schon interessant, sofort ans Ziel zu kommen? Männer sind Jäger und Sammler, und da haben die Give-a-Ways (wie ich gerne mal zu solchen Frauen sage, damit ich nicht ständig das böse Wort mit S….. in den Mund nehmen muss) auch nur eine stark begrenzte, meist einmalige Halbwertzeit, bevor sie bei dem Objekt ihrer Begierde wieder in Vergessenheit geraten. Wenn das Telefon dieser Give-A-Ways wirklich nochmal die Nummer dieses Typen aufs Display bekommt, dann höchstens aus dem Grund, weil er Langeweile hat, oder notgeil ist, und er ja bereits weiß, wie schnell man diese Sorte Frau ins Bett bekommt.

Typ 2: „The Big Banger“ Dieser Typ Mann weiß um seine Wirkung. Er kann einen um den kleinen Finger wickeln, und man wird alleine beim Klang seiner Stimme schon ganz schwach. Achtung! Dieser Typ Mann ist um einiges gefährlich, aber auch um einiges interessanter als Typ 1.Hier scheitert Frau entweder innerhalb der ersten Stunde, weil sie sein Interesse erst gar nicht weckt, oder innerhalb von Monaten, meist ohne Vorwarnung wird man auf das Abstellgleis gestellt und kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, was überhaupt passiert ist. Dieser Mann hat Erfahrung, er hat Charakter, er hat Niveau, aber auch er weiß genau, welchen Schlag er bei Frauen hat, und ist aus diesem Grund sehr wählerisch. Er verbringt mehr Zeit als Single, als in einer festen Beziehung, nimmt es hier und da mit der Treue nicht ganz so genau und sein Ego lässt ihn locker doppelt so groß erscheinen.

Wenn man sich wirklich auf diesen Typ Mann einlassen möchte, sollte man ihn an einer ganz langen Leine halten. Nie zuviel und nur gut dosiert mit Aufmerksamkeit be(sch)denken. Es ist ein ewiges Katz- und Mausspiel, das mit höchster Wahrscheinlichkeit doch nicht zum gewünschten Erfolg führen wird, weil er nie so handeln wird, wie wir uns das insgeheim vorstellen, auch wenn die meisten Frauen sich dann in ihr AMIGA (ber meiner ist ganz anders) flüchten, anstatt einen Schlussstrich zu ziehen.

Also: Entweder lässt man von diesen Männern direkt die Finger, oder man sollte verdammt gut wissen worauf man sich da einlässt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Advertisements

12 Gedanken zu “Hands off – or: just wearing your F*** me pumps carefully

  1. Ach liebe Peppa, da hast Du es mal wieder auf den Punkt gebracht:-). Typ 2 The Big Banger, welcher seit gut 1,5 Jahren in unserer Abteilung ist, macht hier im Unternehmen sämtliche Frauen verrückt und genau dein beschreibenes Schema wurde auch bei meiner Kollegin am Tisch gegenüber angewandt. Sie sagte meine andere Kollegin so passend, wenn F. hier ist, ist B. wie eine verliebte Kuh auf Schlittschuhen rumgeeiert:-)…. Tja, und dann der große Knall, F. hat sich jetzt verlobt und wird dieses Jahr noch heiraten. B. ist total entsetzt, denn sie hatte sich schon als die Neue Frau F. an seiner Seite gesehen. Ich hab den guten F. schon beim 1. Treffen in die Schublade Schaumschläger gesteckt:-) und hab Recht… Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende. GLG Sunny

    • Solange Frau weiß, worauf Frau sich da einlässt, kann man sich durchaus mal auf so einen Mann einlassen. Aber die wenigsten Frauen werden das genießen können, weil wir immer mit unseren Gefühlen kämpfen, anstatt den Kopf einzuschalten.
      Ich wünsche Dir auch ein super, schönes Wochenende! LG Peppa

      • Diese Frau wusste leider nicht worauf sie sich einlässt (behauptet aber eine wahnsinns Menschenkenntnis zu haben) und da war die Enttäuschung dann natürlich groß…. Die sprechen noch nicht mal mehr miteinander:-)… LG

      • Da frage ich mich immer, ob die wirklich nicht wussten, worauf sie sich einlassen. Spätestens, wenn man mehr Schwerz und Kummer, als unbeschwerte Verliebtheit verspürt, dann kann doch irgedetwas nicht stimmen. Meine Meinung 🙂 Das soll aber NICHT heissen, dass ich ein super Menschenkenner bin.
        Auch ich werde positiv und negativ überrascht.

        Wie dem auch sei,, sie kann froh sein, dass sie ihn los ist. Irgendwann wird sie wohl drüber wegkommen. Spätestens dann, wenn der nächste Mann in ihr Leben tritt, der so ganz anders ist, und ernste Absichten hat!

        LG Peppa 😉

  2. Genau: „Aber meiner ist ganz anders – und außerdem wird er durch mich noch so, wie ich ihn will… Und wenn ich erst nicht mehr da bin, dann wird er schon merken, was er an mir hat und hinterhergelaufen kommen.“

  3. Ich bin lange immer wieder auf diese Typen abgefahren. Seit ein paar Jahren ist das vorbei.

    Ich bin aber nicht vernünftiger geworden. Jetzt hänge ich mit verheirateten Typen rum. Die sind, im Vergleich zu den von Dir beschriebenen Männern, verbindlicher, können sogar beziehungsartige Verbindungen mit Dir eingehen, aber letztendlich sind sie genauo wenig „hab-bar“ wie die Männer, die Du beschreibst.

    Tja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s