About me & superfluous questions and answers

Ich habe gestern mal einen Blick in meine Blogstatistik geworfen und dabei festgestellt, dass  „About Peppa“ die meist besuchte Seite in meinem Blog ist. Soll ich euch mal was verraten? Da steht gar nichts über mich. Ja – natürlich. Was ich gerne lese und welche Serien ich gerne schaue natürlich schon, aber was sagt das über mich aus? Nicht wirklich viel, oder? Deswegen dachte ich mir heute mal….

 

Look at it this way:

 

Ich bin die, die ganz spontan einen Urlaub in der Türkei bucht, nur weil ich zufällig im Internet entdeckt habe, dass mein Lieblings DJ Tiesto in einem Szene Hotel an der türkischen Rivera auflegt. Ich sehe einmalige Chancen, und diese habe ich auch genutzt, quasi als persönliche Einladung verstanden. Der Strand, der DJ – ein Moment im Leben, der bleibt!

Ich bin die, die ständig singt. Für meine Kollegen inzwischen völlig normal. Ich kann auch vom Bürostuhl aufspringen, und meinem Kollegen mal kurz zeigen, wie Vin Diesel sich in seinem letzten getwitterten Video zum Affen gemacht hat, bis der vor Lachen auf dem Boden liegt. Wenn Kollegen ins Büro kommen, winken die mir freundlich zu, weil die längst wissen, dass ich nichts höre, weil ich mal wieder Stöpsel in den Ohren habe.

Ich bin die, die so gerne lacht. Ich lasse mich so gerne zum Lachen bringen und freue mich, wenn es mir bei anderen gelingt. Da sich in meinem beruflichen und privaten Umfeld mehr Männer als Frauen befinden, bin ich nicht sonderlich zimperlich, was derbe Sprüche angeht, aber trotzdem erstaunt, wenn ich völlig enstsetzt angesehen werde, weil ich mal wieder was gesagt habe, womit dann doch keiner gerechnet hat.

Ich bin die, die im Badezimmer eine Douglas Filiale hat. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal in aller Öffentlichkeit bei dem Team von Dolce & Gabana bedanken, weil sie „The One“ für mich auf den Markt gebracht haben. In meinem Badezimmer bleiben keine Zweifel daran, ich bin eine Frau  durch und durch. Ich bin der typische Mario Barth Lacher, weil ich für jede Stimmung ein Duschgel im Regal habe und ich aus meinen Nagellacken spielend einen Regenbogen mit Schlechtwetterwolken basteln kann.

Ich bin die, die im Schlafzimmer mindestens 4 Kissen im Bett haben muss, und unter einer Decke schlafe, die 2,40m * 2,20m groß ist, weil ich im Schlafzimmer eine Prinzessin bin (nur was meine Schlafqualität angeht, ich kann euch denken hören). Meine Mädels wissen auch, dass ich völlig ungeniert meine rosa Bettwäsche zeige, weil ich das schön finde! Auch in rosa Bettwäsche kann man schmutzigen Sex haben. Belive me 😉

Ich bin die, die alle Outlets kennt, die innerhalb von 2 Stunden Fahrzeit zu erreichen sind. Guido Maria Kretschmer ist ein Gott, und ich habe die Esprit Kundenkarte in Platin.

Ich bin die, die eine natürliche Abwehrhaltung gegen dumme Puppen hat, obwohl ich gleichzeitig eine Tussi sein kann. Ich komme mit blöden Frauen einfach nicht klar und gebe mir auch keine Mühe das zu verstecken. Frauen die sich nur über ihr Aussehen definieren und nichts im Kopf haben, sind für mich ganz erbärmliche Geschöpfe. Da ich aber kein schlechter Mensch bin, freue ich mich auch für diese Mädels, die wissen zumindestens nicht, dass sie doof sind und können ihr Leben trotzdem genießen.

Ich bin die, die Dein Mann im Supermarkt oder in der Innenstadt verstohlen anschaut, weil ich diese Wirkung auf Männer schon immer hatte. Im betrunkenen Zustand sind es diese Männer, die mich dann versuchen anzubaggern, weil sie sich das nüchtern nie trauen würden.

Ich bin die, die im Sommer nur ein zu Hause hat: den Garten! Morgens, wenn die Sonne aufgeht bin ich draussen im Garten. Wenn der Garten in einem einigermaßen akzeptablen Zustand ist, liege ich auf der Liege und lese. Bücher muss ich mir im Sommer Kistenweise bestellen, was diesen Sommer anders aussieht, weil ich mich doch endlich dazudurch gerungen habe, und einen e-Book reader ins Haus gelassen habe. Wenn ich nicht nicht auf der Terasse liege oder sitze, hocke ich in irgedeinem Beet und mach einen auf Wühlmaus. Frau kann beim Unkraut zupfen, nämlich ihre innere Mitte finde – oder Allah – ist schon so lange her. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt.

Ich bin die, die das Meer liebt! Deswegen fliege ich mindestens 2 mal im Jahr in die Sonne. Mein Job ist anstrengend – mein Blog ist meine Luxus-Pause. In der Kantine sieht man mich den ganzen Tag genau 1 Mal: Morgens, wenn ich mir eine Kanne Tee hole, weil der Kaffee in dieser Firma an Körperverletzung grenzt. Ansonsten verlasse ich meinen Schreibtisch nur für Meetings, und um mal eine rauchen zu gehen.

Ich bin die, die gerne sagt, was sie denkt. Wer damit ein Problem hat, kann sich nicht in meiner Umgebeung aufhalten, der Rest genießt meine Gesellschaft umso mehr. Wer mich allerdings verarschen will, hat ein großes Problem, denn ich kann zum Raubtier werden, wenn ich dahinter komme. Ansonsten gilt die Regel: bist Du lieb zu mir – bin ich lieb zu Dir. „Monkey see, Monkey do“ bringt mich zwar auf die Palme, aber ich habe gelernt diese Menschen einfach zu ignorieren. Wer keine eigenen Ideen hat, kann wohl doch besser mit meinen Leben…

Ich bin die, die von Fremden immer ein wenig schockiert angeguckt wird (jenachdem wieviel ich anhabe), weil mein Typ eigentlich so gar nicht zu den Tattos passt. So kann man mich eigentlich ganz gut zusammenfassend beschreiben:

Ich bin ein blonder Überraschungseffekt. Mal laut, mal leise – aber immer ich.

 

Summer Peppa

Summer Peppa

Advertisements

15 Gedanken zu “About me & superfluous questions and answers

  1. Danke Prinzessin, dass du mir einen ganzen Blogeintrag gewidmet hast 🙂 Aber in der Haarfarbe, der rosa Bettwäsche und Urlaub am Meer hast du dich geirrt, bitte um Korrektur 🙂

    • 😀 Ok:

      Hallo Welt: Das passt auch auf Ella. Streicht das Meer und ersetzt es durch Berge (mit und ohne Schnee), das blond durch schwarz/braun und die rosa Bettwäsche ersetzt ihr einfach durch eine etwas dezentere Farbe.

      So Bella, so einen Eintrag kannst Du Dir dann in Zukunft ersparen 😀

      LG Peppa

  2. Guten Morgen „Kleine Schwester“!!!! Da hast Du Deine „Große Schwester“ fast auf den Punkt getroffen:-), bis auf die Douglas-Abteilung im Bad und die Outlettstores:-) stimme ich zu 100 % zu…. Danke. Hab nen schönen Mittwoch… GLG Sunny

  3. *Lach* Ich hab so eine rosa Blümchenbettwäsche und finde sie zuckersüß. Meine Freundin Susanne findet sie scheußlich, sie kauft immer geometrische Muster. Schließlich ist so doch eine Powerfrau 😉

      • Ich war lange wie meine Freundin: Ich bin stark, ich schaff das allein, ich brauche keinen Mann etc. Und demzufolge habe ich auch ganz nüchterne Bettwäsche in eher männlichen Mustern und Farben gewählt. Ganz ehrlich: Seitdem ich die weibliche Seite in mir mehr angenommen habe, geht es mir viel besser.
        Und was zum Teufel hat rosa Bettwäsche mit der Stärke einer Person zu tun? Ich muss doch nicht meine Bettwäsche, Deko oder Kleidung anpassen, nur damit ich auf eine bestimmte Weise wahrgenommen werde. Wer mich kennen lernen will, wird das auch anders merken.

      • Mir ist es so ziemlich egal, was andere Menschen über mich denken. Und erst recht über meine Bettwäsche 😉 Immerhin muss ich darin liegen! Und meinen „Rosa-Tick“ bekomme ich in diesem Leben eh nicht mehr in den Griff 😀

  4. Liebe Peppa,… ich bin erstaunt wie ähnlich wie uns sind. Bis auf die Sache mit dem Garten im Sommer 😉 Aber den Rest würde ich auch für mich unterschreiben… Wobei mein Parfüm ist nicht „The One“ meins ist „Alien“

  5. Du hast da was verwechselt, ich heiße nicht Peppa – aber ansonsten danke, dass Du so viel über mich schreibst. *grins*
    Nein, wirklich eine sehr schöne und symphatische Beschreibung von der Peppa 🙂
    Bleib weiter immer so 🙂

    • Wenn wir uns nicht alle irgendwie ähnlich wären, dann würden wir unsere Blogs wohl auch nicht lesen 😉 Welch bestechende Logik von mir, am frühen Morgen 😀
      Ich versuche es, Lady K, ich versuche es! LG Peppa

    • Danke. Ich verschweige Deinen Namen jetzt mal ganz bewusst 😉 Ich weiß aber wem ich hier antworte. Vielleicht erzählst Du mir bei Gelegenheit mal, was vorgefallen ist! Herzlich wilkommen bei WP – hier ist es auch schön – wirst Du schnell sehen und Dich einleben! LG Peppa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s