Peppa´s Käse-Schinken-Schnitzelröllchen

Schnitzel belegen

Schnitzel belegen

 

Schnelles Abendessen. In 15 Minuten zubereitet. Egal ob mit Brot, Baguette oder wie bei mir – mit einer Backkartoffel.

Zutaten:

4-5 kleine Schnitzel (keine Miutenschnitzel)

3 EL Ajvar

2 EL Senf

1 Frühlingszwiebel

Basilikumblätter

4-5 Scheiben Limburger Käse

4-5 Scheiben Tiroler Schinken

Salz & Pfeffer

200ml Sahne + 3 EL Ajvar

 

Die Schnitzel plattieren – das geht entweder mit einem Fleischklopfer oder auch mit einer Bratpfanne (baut auf Aggressionen ab) Mit Ajvar und Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Käsescheiben in den Schinken einwickeln und auf das Fleisch legen. Anschließend die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und mit einigen Basilikumblättern jeweils auf den Schnitzeln verteilen. Die Schnitzel aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden oder mit Zahnstochern fixieren.

Aufrollen

Aufrollen

Die Sahne in einen Becher geben, mit dem Ajvar verrühren und in eine geeignete Auflaufform geben und die Schnitzel daraufsetzen.

In eine Auflaufform legen

In eine Auflaufform legen

Im Backofen bei 185°C ca. 20 Minuten backen. Dabei die Röllchen einmal wenden.

Fertig

Fertig

Advertisements

8 Gedanken zu “Peppa´s Käse-Schinken-Schnitzelröllchen

  1. Ich kann kochen, Du kannst kochen und ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Besser so als andersrum. Kleine Buchempfehlung: Kant. Bei Reclam erschienen.
    Da weiß man, was sich dreht!

  2. Ich fürchte fast, daß unser allseits beliebter Wolf den Weg zu Dir über mein Bloghaus gefunden hat, liebe Peppa. Wolf hat manchmal eine nennen wir es mal schwer nachvollziehbare Art von Humor… Er kann tatsächlich auch sehr liebenswürdig und charmant sein, aber von Zeit zu Zeit scheint sein Hormonhaushalt zu kippen, oder er vergisst die Medis…
    Liebe Grüße von Felina, die ihm nach langer Zeit Geduld aufbringen gestern auch erstmalig die gelbe Karte gezeigt hat.

    • Felina 🙂 Schön, dass Du Dich meldest! Wenn er von Dir kommt, dann nimm ihn doch bitte wieder mit und pass auf, dass er sich nicht noch einmal losreißt 🙂 Herrje. Ich bin echt ziemlich gefasst geblieben – finde ich nach wie vor, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie dieser Zeitgenosse charmant oder gar liebenswürdig sein soll. Hoffe wir darauf, dass er den Weg zu seinem Arzneischränkchen schnell findet und sich dann in das Wesen verwandelt, was Du trotz allem so nett beschrieben hast. Wir werden sehen! Liebe Grüße Peppa

    • Liebe Felina, es ist wirklich sehr beeindruckend, wie Du mir hier mal wieder zur Seite stehst.
      Ich versichere Dir, der Ausflug in diesen Blog war einmalig. Aber er bestätigt auch das geflügelte Wort:
      Liebe geht durch den Magen. Daher diese Einmaligkeit.
      Liebe Peppa, ich wollte Dir nicht den Tag versauen, und den Hinweis auf den Mann aus Königsberg darfst Du durchaus für bare Münze nehmen.
      Ich liebe meinen Kant!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s