Peppas Cesar´s Salad

Peppa´s Cesars Salad

Peppa´s Cesars Salad

 

Das ist meine Abwandlung vom Orignal mit Hühnchen anstatt mit Bacon und das Dressing ist etwas leichter, denn anstatt Ei & Öl kann man prima saure Sahne, Joghurt oder Creme Fraiche verwenden.Keine Angst vor den Sardellen oder Kapern. Man schmeckt beides nicht raus. Es sorgt nur für die salzige Komponente und gibt dem Dressing Struktur.

Für 2 Personen ist dieser Salat als Hauptspeise in 20 Minuten fertig.

 

Das Dressing:

5 Kapern

4 Sardellenfilets

1 kl. gepresste Knoblauchzehe

Saft von einer Zitrone

Pfeffer

1 TL Senf

2 EL Creme Fraiche

Ein paar Spritzer Worcestershire Sauce

Die Kapern und Sardellen im Mörser zerdrücken und in eine hohe Tasse geben. Alle weiteren Zutaten zugeben und in miteinander verühren.

 

Ausserdem:

2 Romanasalatherzen (Eisbergsalat oder eine Salatmischung tut es auch)

1 Zwiebel in dünne Ringe geschnitten

1 kl. handvoll frisch geriebener Parmesan

400g Minutenschnitzel vom Hühnchen

1 frische, kleingehackte rote Chili

Pfeffer & Salz

Chinesische Chilisoße

3 Scheiben Weissbrot

 

Den Salat waschen, mundgerecht schneiden und auf 2 Tellern verteilen. Die Zwiebelringe darauf verteilen. Nun das Fleisch würzen und in einer Pfanne anbraten. Sobald das Fleisch fertig ist, ebenfalls auf den Tellern anrichten. Mit etwas Chilisoße beträufeln und der frisch-gehackten Chili bestreuen.

Das Brot von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne in der das Fleisch gebraten wurde 1 EL Butter oder Olivenöl geben und das Brot solange in der heißen Pfanne schwenken, bis es knusprig ist. Dauert ca. 5 Minuten, und man sollte wirklich dabei stehen bleiben, damit es nicht anbrennt.

Den Parmesan hobeln und ebenfalls über dem Salat verteilen, dann die Croutons dazu geben und mit Dressing beträufeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s