Weihnachtsfeier und andere Katastrophen

Ich sitze hier – ehrlich gesagt- ziemlich lädiert auf dem Sofa und versuche die hämmernden Kopfschmerzen so gut wie es eben geht zu ignorieren. Was ich gemacht habe? Sagen wir es so: Peppa und 9 „Jungs“ haben eine sehr gelungene Abteilungsweihnachtsfeier zelebriert.

Den Anfang hat ein gutes Steakessen gemacht und danach folgte eine feuchtfröhliche Kneipentour. Während die Jungs bereits mit diversen Glühwein intus zum Essen erschienen sind, habe ich mich tapfer an 5 Alster in 3 Stunden geklammert, um irgendwann festzustellen: Ich bin noch zu seriös, ich brauche etwas Stärkeres – diese Entscheidung bereut man ja meistens erst am nächsten Morgen Mittag, zum gestrigen Zeitpunkt war dieser allerdings noch Epochen entfernt…

Unglaublich was sich für Leute in den Kneipen tummeln… mal ganz abgesehen davon, dass einige Frauen, so wie auch Männer zu Hause anscheinend keine Spiegel besitzen, stellte ich mir ironischer Weise zur gleichen Zeit die Frage, ob Tanz-Moves vor eben solchen einstudiert wurden, was die Sache im Ganzen aber keineswegs besser machte. Hinweis: Es ist keine gelungene Anmache, wenn Männer Frauen von hinten am Pullover zuppeln, weil sie das Tattoo lesen wollen! Aufgrund der Häufigkeit dieser „Anmachen“ wollte ich das hier nur kurz festhalten – ich habe immerhin ein paar männliche Leser, die ich vor dieser Peinlichkeit bewahren möchte!

Nach ein paar Vodka-Red-Bull amüsierte mich die Atmosphäre aber zusehends, die Bacardi Cola haben wahrscheinlich auch ihren Teil dazu beigetragen, und dank meinem persönlichen Tequila Supporters, wurde es irgendwann sogar richtig lustig 🙂 Was ein Tequila Supporter ist? Etwas über 20 Jahre jung, Football Spieler (richtig amerikanischer Football, nicht zu verwechseln mit diesem metrosexuellen Sport, bei dem 22 Spieler gut frisiert und mit gezupften Augenbrauen einem Ball hinterher hüpfen), der die angefeuchtete Stelle an der Hand mit Salz bestreut, einem das Shotglas reicht und anschließend die Zitrone vor den Mund hält. Nicht neidisch werden, aber so ein kleines Schnuckelchen gibt es doch in jeder Abteilung 🙂

Irgendwann habe ich mich aber doch fast an meinem Drink verschluckt, denn ich erblickte unseren Chef-Chef plötzlich vor mir. Ich war gerade dabei mir einzureden, dass es sich wahrscheinlich um eine Verwechslung handeln musste, als er mir schon freudestrahlend gegenüber stand. Zum Glück sind unsere OrgCharts so dynamisch wie die Börsenkurse, so dass er seit ein paar Wochen faktisch gesehen nur noch ein Ex-Chef-Chef ist, aber dennoch zu den Leuten gehört, denen man in seiner Freizeit (gerade beim Feiern oder in der Sauna) wirklich nicht über den Weg laufen möchte….

Immerhin muss ich zu meiner Ehrenrettung sagen – habe ich ihn direkt erkannt, was einigen anderen, meiner Kollegen schon nicht mehr auf Anhieb gelungen ist. Man soll ja bekanntlich aufhören, wenn es am schönsten ist, und so haben wir uns nach einem letzten Anstandsdrink mit dem Ex-Chef-Chef auf den Heimweg begeben.

Fazit: gefeiert, gelacht, getanzt und getrunken. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr mit den Jungs, weil es unter Garantie wieder so lustig wird, aber auf den Überraschungsgast am Ende, werde ich gut verzichten können, was ein weiterer Beweis dafür ist, dass die Gäste nicht immer schöner werden, je später der Abend wird!

Dieser Alligatoah lügt übrigens: Ich fühle mich zwar wie ein Wrack, aber es lässt sich partout kein Schatz finden…. ich werde jetzt noch ein bißchen weiter suchen und meine Wunden lecken… 😉

Advertisements

10 Gedanken zu “Weihnachtsfeier und andere Katastrophen

  1. Liebe Peppa,
    hat man(n) denn dazu noch Worte? Ich habe bisher immer nur Frauen mit Tattoos angemacht, denn zum Lesen muss ich ganz nah ran 😉 🙂
    Dieses nüchterne Seriösitätsgefühl hat bei mir letzten Samstag zu Ähnlichem geführt, verbunden mit der immer wieder erstaunlichen Widerstandsfähigkeit meines Körpers, denn Kater habe ich nur selten. Und ich bin froh drum!

    Kein Neid von mir heute, Gute Besserung 😉

    Flashi

    P.S.: Und immer schön Knoppers bleiben 😀

  2. 🙂 Klingt nach einem super lustigen und kurzweiligen Abend und einen guten Start in die freie Zeit 🙂 Aber diese baggernden Kerle nehmen echt Überhand habe ich das Gefühl.
    :* :*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s