Peppa´s fruchtig-pikantes Hähnchen

Peppa´s fruchtig - pikantes Hähnchen

Peppa´s fruchtig – pikantes Hähnchen

 

 

Für alle, denen das Saté Rezept gefallen hat, wird dieses Rezept wahrscheinlich auch Zuspruch finden. Nachdem wir jetzt 2 Tage kulinarisch in Europa auf Reise waren, unternehmen wir zum Wochenende noch einmal eine etwas exotischere Reise. Das Rezept als pdf findet ihr hier.

 

Hähnchenbrustfilet

2 EL Erdnussbutter

1 Knoblauchzehe

2 Chilis (wer es nicht so scharf mag, sollte die Kerne entfernen)

1 Zwiebel

Chilisoße

Speisestärke

Currypaste (ersatzweise etwas Kokosmilch mit Sambal Olek und einigen Krätern verrühren)

Salz, Pfeffer, Curry & Paprikapulver

1 Tasse Reis

1 Mango

1 EL Ketschup

 

Die Zwiebel, Knoblauch, Chili, Sambal Olek in grobe Stücke schneiden und pürieren. Die Erdnussbutter in einem kleinen Topf erwärmen und die pürierte Gewürzpaste dazugeben. Etwas Wasser + Ketschup dazu geben, je nach Wunsch der Konsistenz der Soße. Ich mixe die Soße anschließend nochmal mit dem Zauberstab durch. ACHTUNG – wer nicht sehr scharf essen kann, muss die Kerne der Chilischoten entfernen!!!

 

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Paprika, Curry, Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit Speisestärke bestäuben. Ich benutze zum Garen die Actiyfry – man kann das Fleisch aber natürlich auch in der Pfanne braten. Das Fleisch dann erst in etwas Öl anbraten und nach kurzer Zeit die Currypaste hinzufügen, und braten bis das Fleisch gar ist.

 

In der Zwischenzeit die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden, ein paar größere Streifen für die Teller Deko aufbewahren.

 

Den Reis kochen , sobald er gar ist in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Mangowürfel zusammen mit etwas Chilisoße in den Topf geben und kurz anschwitzen, danach den heißen Reis ebenfalls zurück in den Topf geben und gut verrühren.

Den Mago-Reis zusammen mit dem Fleisch und der Soße auf dem Teller anrichten. Insgesamt dauert die Zubereitung ca.40 Minuten

Advertisements

8 Gedanken zu “Peppa´s fruchtig-pikantes Hähnchen

  1. 40 Minuten nur für diese Köstlichkeit? Super! Bin begeistert! Das wäre wirklich was zum Nachköcheln. Mal Öko-Gise fragen, wie es mal wieder mit gemeinsam Essen ausschaut. 🙂 ansonsten wünsche ich Dir noch einen guten letzten Arbeitstag und dann ein schönes Wochenende!

  2. Prinzessin, ich kann dich wieder kommentieren!
    Lecker Rezept wie immer, werd ich gleich ausdrucken.
    Hah ich muss dieses WE nicht kochen und eingekauft hab ich auch nichts 🙂
    :* Ella

    • Bella 🙂 Ich hab mich schon gewundert, wo Du steckst! Ich mache 3 Kreuze, wenn der Tag geschafft ist, aber kochen werde ich am Wochenende trotzdem 🙂 Kocht Schatzi dieses Wochenende oder bist Du schon wieder soviele Veranstaltungen zu managen? Hoffe Euch geht es gut! :* Peppa

      • Hab dir gestern schon ne Mail geschrieben, weil ich bei dir nix kommentieren konnte. Stressiger Freitag? Ich bin am Wochenende in der Schweiz beruflich, er fährt morgen nach Dortmund, die restliche Zeit kann er sicher selber versorgen…

  3. Ich danke Dir auch für dieses tolle Rezept, obwohl ich am Wochenende leider auch nicht zum kochen kommen werde. Ich wünsche Dir schöne freie Tage und wieder ganz viel Inspiration für neue Rezepte (so ganz uneigennützig ;-)).

    • Danke Picco 🙂 (die Heldin der Wollmäuse, obwohl das Deine vierbeinigen Mitbewohner wohl weniger zu schätzen wissen) Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende! bei uns steht der 1. Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an, und somit auch der 1. Glühwein des Jahres! LG Peppa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s