Peppa´s herbstliche Schweinemedaillions

Peppa´s herbstliche Schweinemedaillions

Peppa´s herbstliche Schweinemedaillions

Ich hatte gestern total früh Feierabend, weil wir eigentlich eine Holzlieferung erwartet haben – da wir vesetzt wurden, habe ich dieses Gericht zubereitet. Bis das Fleisch im Ofen ist dauert es ca. 30 Miuten. Zuzüglich der Garzeit kommt man auf gute 50 Minuten, bis das Essen auf dem Tisch steht.

Das Rezept findet ihr hier im pdf. Format.

1 kleines Schweinefilet

1 Gemüsezwiebel

1 Becher Creme Fraiché legere mit Kräutern

Etwas geriebener Käse nach Geschmack

3 EL scharfer Senf

4 Backpflaumen

8 Scheiben Schinken oder Bacon

Salz & Pfeffer frisch gemahlen

Preiselbeeren

Ein kleines Schweinefilet von Fett und Sehen befreien und in 4 Medaillions schneiden. In die Medaillions mit einem Kochlöffelstiel ein Loch drücken und jeweils eine Pflaume reindrücken.

Schweinefilet - Backpflaumen

Schweinefilet – Backpflaumen

Mit frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer würzen und mit dem Bacon umwickeln.

Schweinefilet mit Bacon

Schweinefilet mit Bacon

Von beiden Seiten scharf anbraten und in eine Auflaufform setzen. Die Gemüsezwiebel in feine Ringe schneiden und in der soeben benutzen Pfanne anschmoren, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Zwiebeln in eine kleine Schüssel geben und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze in Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Den Käse reiben und zu den Zwiebeln geben. Das Creme Fraiche und Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mischung auf dem Fleisch verteilen, etwas davon zurückhalten und zu den Pilzen in die Pfanne geben.

Schweinefilet mit Zwiebel-Senf-Kruste

Schweinefilet mit Zwiebel-Senf-Kruste

Den Ofen auf 190°C vorheizen und das Fleisch in den Ofen geben. Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und die Bandnudeln ins Wasser geben. Wenn die Nudeln fertig sind, das Wasser abgießen und die tropfnassen Nudeln in die Pfanne geben und mit den Pilzen vermischen. Das Fleisch aus dem Ofen holen und alles zusammen anrichten – jeweils einen Löffel preiselbeeren auf die Nudeln geben und mit frischen Kräutern bestreuen.

Fertig!

Fertig!

Fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s